Bericht des Fachberaters vom 10. Oktober 2019

Das grosse Saubermachen in unseren Gärten beginnt. Der Rasen sollte noch gemäht werden und vom Laub freigehalten werden. In Staudenbeeten jedoch darf gerne das Laub liegen bleiben damit dies als Frostschutz dient.

Laub-und Nadelhecken sollten ebenfalls geschnitten werden um nicht zu ausladend im Winter zu sein und somit Schneebruch zu vermeiden.

Bitte auch die Obstbäume schneiden, zu dichten Wuchs auslichten und wichtig die Fruchtmumien von den Bäumen entfernen!

Wer noch nicht halt sollte noch Leimringe an den Obstbäumen anbringen um diese vor dem Frostspanner zu schützen, bei jungen Bäumen den Stützpfahl nicht vergessen. Weiters sollte auch Beerenobst ausgelichtet und falls nötig geschnitten werden.

Nicht winterharte Kübelpflanzen rechtzeitig ins Winterquartier bringen, auch leichte Fröste schädigen und schwächen die Pflanzen. Sollte kein heller Standort möglich sein ist es besser die Blüten vor dem Einwintern zu entfernen. Vor den ersten Nachtfrösten sollten auch Dahlien eingewintert werden.

Auch ist jetzt der beste Zeitpunkt diverse Zwiebeln von Frühjahrsblühern zu setzen, die Zwiebel sollte doppelt so tief eingegraben werden wie sie hoch ist.

Wichtig ist lockere Erde, zu schwere Erde kann mit Sand und Kompost aufgebessert werden.

Ich wünsche einen farbenfrohen entspannenden Herbst

W.R.